Recurvebogen kaufen – unser Ratgeber

Wenn duRecurvebogen Kaufen Testsieger Ragim Wildcat einen Recurvebogen kaufen möchtest, dann wirst du es nicht leicht haben: Gerade im Internet ist die Auswahl riesig und es gibt viele verschiedene Modelle in unterschiedlichen Preisklassen. Unter den gängigsten Sportbögen unterscheidet man zwischen Langbögen, Compoundbögen und den Recurvebögen. Hierbei gelten die Recurvebögen als meist vertreten und bilden einen Kompromiss zwischen traditionellem Bogenschießen und der moderner Sportausrüstung. Aber auch zwischen Recurvebögen gibt es viele Unterschiede, auf die beim Recurvebogen kaufen geachtet werden müssen. Des weiteren sollte der Bogen auf individuell auf Dich angepasst werden, damit Du optimal damit umgehen kannst.

Aber worauf solltest Du achten, wenn Du Dir einen neuen Recurvebogen kaufen willst? Wir geben Dir in unserem Recurvebogen kaufen Ratgeber die passenden Antworten und wertvolle Tipps zum Recurvebogen kaufen an die Hand.

Wo Recurvebogen kaufen?

Auf die Frage nach der Bezugsquelle können wir eigentlich nur eine Antwort geben: Amazon. Der Online Shopping Gigant ist jedem bekannt und wohl nahezu jeder hat auch dort bereits ein Konto. Das bedeutet schon einmal, dass das Recurvebogen kaufen ohne nervige Wartezeiten und Registrierungsprozesse ablaufen kann. Wartezeiten entstehen bei Amazon normalerweise auch nicht beim Versand, der (bei auf Lager verfügbarer Ware) schnell und unproblematisch erfolgt – oft sogar kostenlos. Bist Du bereits Prime Kunde, kannst Du Deinen neuen Recurvebogen wahrscheinlich bereits am nächsten Tag in den Händen halten.

Neben dem tollen Service ist das Angebot einfach gigantisch groß, da kann kein anderer Online Shop mithalten. Stationäre Händler erst recht nicht. Dort beim Recurvebogen kaufen ein tolles Sportgerät zu finden, dass auch noch einen angemessenen Preis hat, ähnelt der Suche einer Stecknadel im Heuhaufen. Auch preislich führt oft kein Weg an Amazon vorbei. Auch wenn das eine oder andere Gerät bei Amazon vielleicht laut Preisvergleich etwas teurer sein mag als bei einem anderen Shop, sind diese Mehrkosten meist beim kostenlosen Versand wieder eingespart. Andere Online Shops verlangen hingegen bis zu 10 € Versandkosten und teilweise sogar noch prozentuale Aufschläge je nach verwendeter Zahlungsquelle, z.B. Kreditkarte oder PayPal. Selbst bei 2% Gebühr kommen da mal locker 20 bis 40 € zusammen – je nachdem, wie teuer Dein Recurvebogen ist. All das entfällt bei Amazon, weshalb wir diesen Online Shop ganz klar als den passenden Anbieter beim Recurvebogen kaufen empfehlen können.

Recurvebogen kaufen - die Kriterien

Take-Down und One-Piece

Beim Recurvebogen kaufen wird dir auffallen, dass es Bögen gibt, die aus einem oder aus mehreren Teilen bestehen; so auch in unserem Recurvebogen Test. Reflexbögen, die nur aus einem Bauteil bestehen, bezeichnet man als One-Piece Bögen. Bögen aus mehreren Bestandteilen, meist Wurfarme mit einem Handstück, bezeichnet man als Take-Down Bögen. Hierbei gelten One-Piece Modelle eher als traditionell und einfach, während Take-Down Modelle einige Vorteile mit sich bringen. So ist ein Take-Down Recurvebogen deutlich mobiler als Einteiler und die Wurfarme lassen sich bei einem Defekt wechseln. Des weiteren ermöglichen häufig Schrauben an den Wurfarmen ein Feintuning des Auszugsgewichts. Solltest Du dir einen Recurvebogen kaufen musst du also entscheiden, welche Form Dir am besten gefällt. Hier bietet ein Take-Down Bogen viele Möglichkeiten, doch auch One-Piece Modelle sind wegen ihrer Unkompliziertheit sehr beleibt. Deshalb sind beide Formen in unseren Testsiegern wieder zu finden.

Auswahl von Größe und Auszugsgewicht

Um dein Sportgerät zu individualisieren und beim Recurvebogen kaufen optimal auf dich anzupassen kannst Du Größe und Auszugsgewicht für Dich auswählen. Hierbei gibt es haben wir Normgrößen ermittelt, die dir die Entscheidung vereinfachen sollen.

Bogenlänge (in Zoll)

Die Bogenlänge muss beim Recurvebogen kaufen auf die Körpergröße angepasst werden. Hierbei gilt offenkundig: Je größer der Körper, desto länger der Bogen.

  • Körpergröße unter 150 cm = Bogenlänge bis 54 Zoll (oder weniger)
  • Körpergröße 150-165 cm = Bogenlänge bis 64 Zoll
  • Körpergröße 160-185 cm =Bogenlänge bis 68 Zoll
  • Körpergröße über 185 cm =Bogenlänge 70 Zoll

Auszugsgewicht (in Pfund)

Das Auszugsgewicht gibt die Kraftanstrengung an, die benötigt wird um den Recurvebogen zu spannen. Es sollte an der Statur des Schützen orientiert werden. So werden Männern anderen Normgrößen zugeordnet als Frauen und Personen mit stärkerer Statur sollten mit höherem Auszugsgewicht schießen.

Männer:

  • Kinder bis 12 Jahre = bis 20 lbs
  • Untrainierte = ab 20 lbs
  • Trainierte = ab 28 lbs
  • aktive Sportler = ab 32 lbs

Frauen:

  • Kinder bis 12 Jahre = bis 16 lbs
  • Untrainierte = ab 16 lbs
  • Trainierte = ab 24 lbs
  • aktive Sportler = ab 38 lbs

Recurvebogen kaufen: unser Fazit

Am Ende ist die Frage, welcher Recurvebogen zu Dir passt, also eine, die nur Du selbst beantworten kannst. Wir können Dir nur Hinweise an die Hand geben und sagen, worauf Du beim Recurvebogen kaufen auf jeden Fall achten und welche Fehler Du unbedingt vermeiden solltest. Denn schließlich gibt man für einen Recurvebogen eine Menge Geld aus. Da möchte man dann natürlich auch einen möglichst großen Gegenwert und langen Nutzen haben...

Dieser Beitrag wurde von Kopi Luwak unterstützt. Schaut gerne mal auf deren Internetseite vorbei, es dreht sich alles um exklusiven Kaffee. Gerüchte besagen, dass man Katzenkaffee besser zielen kann 😉